Pieps iProbe BT

CHF 250.00*

Grösse
Stück
Produktnummer: P1100350000
Produktinformationen "Pieps iProbe BT"

Die iProbe BT vom Lawinensicherheits-Experten Pieps ist Verschütteten-Suchtechnologie auf dem neuesten Stand der Technik. Die elektronische Sonde ermöglicht dir dank akustischer und optischer Trefferanzeige eine schnellere Kameradenrettung. Dabei lässt sie sich über Bluetooth und die Pieps-App managen. Im Fall von Mehrfachverschüttungen schenkt sie dir wertvolle Sekunden durch den automatischen Sleep-Mode des Lawinen-Pieps mit iProbe Support. Software-Updates kannst du ebenfalls über die Bluetooth-Verbindung einspeisen.

Auch wenn du bei der Suche mit der Sonde deinen verschütteten Kameraden verfehlst und nur in seiner Nähe eingestochen hast (0 bis 50 cm), signalisiert dir die iProbe BT mit Dauerton und Dauerlicht einen Treffer und gibt dir damit das Startsignal zum Schaufeln. Das verkürzt die Suchzeit oft auf weniger als die Hälfte! Die iProbe BT Wurfsonde ist 260 cm lang und wiegt 420 Gramm. Der Rohrdurchmesser beträgt 12,5 mm und die einzelnen, jeweils 40 cm langen Segmente der Aluminiumrohre haben eine Zentimeterskala zum Ablesen der Verschüttungstiefe oder auch als Zentimetermass bei der Schneeprofilaufnahme. Die Sonde kannst du ruckzuck aufspannen und sie wird mit der arretierung (Schnellpassverschluss) automatisch eingeschaltet.

Wenn du bei deinen LVS-Tools alle technischen Möglichkeiten ausreizen willst, um im Ernstfall maximal schnell zu sein, kommst du an der iProbe BT von Pieps nicht vorbei.

Ausstattung Sonden: Bluetooth, Schnellspannverschluss, cm-Anzeige, elektronische Trefferanzeige, inklusive Packsack
Batterielebensdauer (min. h), Alkaline: 100
Batterien: 1 x AA-Batterie
Einsatz: Freeriding / Off-Piste, Schneeschuh-Touren, Skihochtouren, Skitouren
Geeignet für: Ski- / Schneeschuhtouren
Gewicht: 380 g
Kategorie: Ausrüstung
Made in: Österreich
Material / Technologie Hartwaren: Aluminium
Produktkategorie: Sonden
Reichweite Trefferanzeige: von max. 50 bis 0 cm
Rohrdurchmesser: 12.5 mm
Zielgruppe: Frauen, Männer
Pieps

Die Lawinengefahr bildet die Schattenseite vieler alpiner Aktivitäten. Jeder Abenteurer und Sportler, der hier unterwegs ist, hat die damit verbundenen Risiken immer im Hinterkopf. Mit der richtigen Ausrüstung kannst du das Gefahrenpotenzial allerdings extrem stark begrenzen. In diesem Zusammenhang leistet der österreichische Hersteller Pieps einen ganz wesentlichen Beitrag für deutlich mehr Sicherheit. Im Sortiment befinden sich unter anderem Lawinensuchgeräte, Lawinensonden, Lawinenschaufeln, Erste-Hilfe-Packs und Rucksäcke. Wir stellen dir das Unternehmen und seine Produkte detailliert vor und versorgen dich ausserdem mit hilfreichen und bewährten Tipps rund um Lawinen.

Hersteller Webseite