Pieps PRO IPS - SEND & SEARCH LIKE A PRO

WER BESSER SENDET, WIRD AUCH BESSER GEFUNDEN

  • IPS-Technologie
  • 80-Meter-Suchstreifenbreite
  • Dual Antenna Signal Processing
  • Ghost-Signal-Eliminierung
  • akustische, haptische und visuelle Suchunterstützung
  • Software-Updates mittels PIEPS-App

Das innovative und einzigartige INTERFERENCE PROTECTION SYSTEM IPS schützt vor elektronischen und metallischen Störsignalen. Dank DUAL ANTENNA SIGNALPROCESSING erfolgt eine simultane Signalverarbeitung auf der X- und Y-Antenne. Das sorgt für eine noch genauere Lokalisierung des Sendesignals, effektives Eliminieren von Geistersignalen und eine sehr hohe reelle Reichweite.

Das unterscheidet das PRO IPS von anderen LVS-Geräten

Das PRO IPS markiert eine völlig neue Generation von LVS-Geräten. Der Hauptunterschied liegt vordergründig im intuitiven Design. Der optisch auffälligste Unterschied ist die ausklappbare Antenne. Beim Ausklappen ebendieser Antenne wechselt man automatisch in den Suchmodus. Weiter befindet sich der Ausschaltknopf des Geräts unter der Antenne, sodass er im Sendebetrieb nicht aus Versehen betätigt werden kann. Es ist also optisch schnell erfassbar, ob das Gerät auf Suchen oder Senden eingestellt ist.

Und dann sind da natürlich die technischen Vorteile: Durch den grösseren Abstand zwischen den Antennen kann das PRO IPS beide Antennen gleichzeitig verarbeiten, was sonst kein anderes Gerät kann. Weiter erhöht sich dank der ausklappbaren Antenne die Reichweite um bis zu 20 Prozent - das weil man die Antenne durch das Ausklappen weiter weg von der Elektronik bringt. So kommt das Gerät auf eine Suchstreifenbreite von 80 Metern.

Tipp
Pieps Pro IPS LVS-Gerät
Nach mehr als vier Jahren Entwicklungsarbeit präsentiert PIEPS ein neues, bahnbrechendes LVS-Gerät, das PRO IPS. Es bietet rekordverdächtige 80 m Suchstreifenbreite und eine besonders stabilen Sende- und Suchleistung. Ein breiter Suchstreifen bedeutet, dass die Suche schneller verläuft. Genau das, was zählt, wenn es um Sekunden bei der Verschüttetensuche geht. Die Sendeleistung wird durch die einzigartige Technologie «Interference Protection System» verbessert: sie kompensiert den Einfluss auf das Sendegerät durch elektronische und metallische Interferenzen, z. B. durch eine Lunchbox oder das Handy in der Nähe des LVS-Geräts. Die Störsignale werden analysiert und das PRO IPS passt seine Sendecharakteristik automatisch an. Ergebnis: bestmögliche Sendeleistung, unbeeinflusst von Interferenzen. Eine weitere großartige Technologie ist das «Dual-Antenna Signal Processing»: Beim PIEPS PRO IPS erfolgt bei der Verschüttetensuche eine simultane Signalverarbeitung auf der X- und der Y-Antenne. Das sorgt für eine noch genauere Lokalisierung des Sendesignals, eine sehr hohe reale Reichweite und es eliminiert so genannte Geistersignale. Konkret: bereits ab dem ersten Signal bekommst du eine sehr zuverlässige und stabile Richtungsanzeige. Mit dem PRO IPS setzt PIEPS wieder einmal den Massstab in Sachen LVS-Geräte. Und wer sagt denn, dass man bei BergPROFI sein muss, um die bestmöglichen Technologie einzusetzen?
CHF 545.00*
Stück

Die IPS-Technik

Jeder Stromfluss in einem Gerät erzeugt ein Magnetfeld. Wenn sich das Magnetfeld eines eines anderen Geräts zufällig in einem Frequenzbereich ändert, der der Sendefrequenz des LVS ähnlich ist, dann stört das. Heute haben BerggängerInnen oft zwei bis drei Gadgets bei sich, vom Handy über die Smartwatch bis zum Funkgerät. Jedes davon ist ein potenzieller Störkandidat. Auch metallische Verpackungsfolie, beispielsweise für Schokolade, kann die Sendeleistung stark reduzieren. Das LVS muss also in der Lage sein, diese Störsignale so weit wie möglich zu eliminieren.

Bei der IPS-Technik arbeitet Pieps mit allen möglichen Arten von Filtern und mit digitaler Sendeverarbeitung. Das bewirkt, dass beim Empfang alle Signale bestmöglich klassifiziert und alles Störende herausgefiltert wird.

Und was ist das Dual Antenna Processing genau?

Die Position des Sendegeräts wird vom Empfangsgerät in einem dreidimensionalen Raum bestimmt. Das funktioniert über die Messung des Magnetfelds in allen drei Richtungen X, Y und Z. Die alten Einantennengeräte mussten früher daher geschwenkt werden, um in alle Richtungen messen zu können. Moderne Dreiantennengeräte messen alle drei Richtungen mit drei orthogonal angeordneten Antennen. Da die Antennen aber sehr nahe zueinander angeordnet sind, kann man sie nur einzeln, also nacheinander messen - ansonsten würden sie sich gegenseitig beeinflussen. Wenn man also eine Richtung misst, dann ist man in die beiden anderen Richtungen sozusagen "blind". 

Dank innovativem DUAL ANTENNA SIGNALPROCESSING erfolgt beim PRO IPS eine simultane Signalverarbeitung auf der X- und Y-Antenne. So kann das PRO IPS erstmals zwei Antennen gleichzeitig messen, so dass man die beiden Hauptrichtungen permanent verarbeiten kann. Das bewirkt, dass die Lokalisierung um ein Vielfaches extakter funktioniert und auch bei Mehrfachverschüttungen keine Signale verpasst werden.


MEHR VON PIEPS

Pieps Backpack Summit 30L Wo ... Skirucksack für Frauen
Ob zum Skitouren gehen, Eisklettern, Schneeschuhwandern oder Snowboarden: Der Pieps Summit 30L eignet sich für alle Winteraktivitäten. Er bietet dir viele Details, auf die du bei deinen nächsten Abenteuern am Berg nicht verzichten möchtest. Der Skirucksack verfügt über ein abnehmbares Helmnetz, ein Ski-Tragesystem und ein abnehmbares Snowboard-Tragesystem. Hast du also bei deiner Skitour noch ein paar Meter zu Fuss vor dir, kannst du deine Ski oder dein Snowboard bequem und sicher am Rucksack befestigen. Dank einer integrierten Trinksystem-Vorrichtung kannst während deiner Tour immer wieder trinken, ohne dafür extra anzuhalten. Dank der verstaubaren Pickelbefestigung ist auch dein Eisgerät stets griffbereit. Was gerade beim Wintersport extrem praktisch ist: Dank der handschuhtauglichen Schnallen bleiben deine Hände wohlig warm. Der seitliche Komprimiergurt sorgt dafür, dass der Skirucksack gut sitzt und nicht verrutscht. Und ein eigenes Fach für Lawinenschaufel und Sonde bietet dir der Pieps Summit 30L auch – jetzt kann der Winter kommen.
CHF 230.00*
Tipp
Pieps Shovel T 640 Telescopi ... Lawinenschaufel
Unterwegs im Schnee gehören LVS-Gerät, Sonde und Lawinenschaufel zur Grundausrüstung – mit der Shovel T 640 Telescopic hast du einen wichtigen Teil schon mal erledigt. Die leichte Lawinenschaufel hat einen ausgeprägten Mittelsteg, ist aus einer einzigartigen Aluminiumlegierung gefertigt und mit einer speziellen Oberflächenbeschichtung ausgestattet, das macht sie extra robust. Das Quick-Lock-System verbindet den Teleskop-Stiel und das Schaufelblatt einfach und schnell ohne Knopfdruck. Durch das grosse Schaufelblatt mit extra scharfen Kanten kannst du effektiv und schnell schaufeln – so verlierst du keine Zeit, wenn es wirklich drauf ankommt. Die rutschfesten Trittrillen sorgen dafür, dass du auch mit Skischuhen oder nassen Schuhen einen stabilen Halt hast. Durch den ovalen T-Griff und einer Rutsch-Stopp-Beschichtung am Stiel hast du auch mit Handschuhen einen guten Grip. Wenn es mal zum Notfall kommt, kannst du die Shovel T 640 Telescopic zum Rettungsschlitten umfunktionieren. Eine Lawinenschaufel ist für Skitouren absolut Pflicht und mit nur 600 Gramm ist bei der Shovel T 640 Telescopic von Pieps das Gewicht keine Ausrede mehr.
CHF 80.00*
Stück
Pieps Backpack Track 30L Wom ... Skirucksack für Frauen
Den Pieps Track kannst du für alle Ski-Aktivitäten nutzen, ob für Tagestouren, Schneeschuhwanderungen, Freeriden oder auch zum Split- oder Snowboarden – dank des abnehmbaren Snowboard-Tragesystems. Der Skirucksack verfügt über viele nicht wegzudenkende Features, wie beispielsweise die abnehmbare Eispickel-Befestigung oder die Gletscher-Abwurfschlinge. Wer vor allem an den Händen stark friert, freut sich über die handschuhtauglichen Schnallen, denn so ist der Skirucksack auch an besonders kalten Tagen einfach zu bedienen. Viele praktische Fächer sorgen für Ordnung und Struktur: Sonde und Lawinenschaufel werden in einem Extrafach verstaut und sind so im Notfall schnell griffbereit. Platz für Snacks und beispielsweise einen Wechsel-Baselayer hast du mit dem Pieps Track 30L mit Sicherheit auch. Und dank der Trinksystem-Vorrichtung im Skirucksack kannst du während deiner Tour immer wieder einen Schluck trinken, ohne anzuhalten und den Rucksack abzusetzen. Falls du auf dem Weg zum Gipfel noch einen felsigen Aufstieg oder Kletterpassage vor dir hast, kannst du deine Ski auch am Ski-Tragesystem befestigen.
CHF 200.00*
Pieps Powder BT LVS-Gerät
Du bist regelmässig auf Ski- oder Splitboardtour und willst verlässliche LVS-Technologie dabei haben? Dann ist das Pieps Powder BT dein Partner. Bei Inbetriebnahme checkt das LVS-Gerät im Selbsttest alle Funktionen und schaltet bei Störungen der Sendeantenne automatisch auf eine andere Antenne um. Das Gerät sucht dann über drei Antennen im Umkreis von maximum 60 Meter. Die clevere Technologie im Powder BT punktet mit einer einfachen, effektiven Markierung des Fundortes und arbeitet mit der iProbe von Pieps in einer Einheit zusammen – so bist du noch schneller an der richtigen Stelle! Über Bluetooth und die Pieps-App kannst du die Software deines Powder BT jederzeit auf den neuesten Stand bringen. Das robuste und durchdachte LVS-Gerät ist mit über 300 Stunden Sendebetrieb, mit Lithium-Batterien und seiner sehr guten Reichweite ein sehr beliebtes und bewährtes Verschütteten-Suchgerät. Zudem bietet es mit seinen drei Antennen eine punktgenaue Ortung – trotzdem musst du damit natürlich (wie mit jedem anderen LVS-Gerät) regelmässig üben.
CHF 360.00*
Stück
Tipp
Pieps Jetforce BT Pack 25L Lawinenairbag
Du bist eher „fast and light“ unterwegs und brauchst auf deiner Skitour nicht viel Stauraum? Dann ist der Pieps Jetforce BT Pack 25L wohl gross genug für dich. Der Pieps Jetforce BT Pack überzeugt mit neuem Design und neuer, innovativer Jetforce-Technologie. Das elektronische System mit Lithium-Ionen-Akku funktioniert störungsfrei bei Temperaturen bis -30° C und arbeitet mit einem Düsengebläse, das Umgebungsluft zum Aufblasen nutzt. In der Verschüttungssituation entleert sich der Airbag nach drei Minuten, damit eine Atemhöhle entsteht. Das Düsengebläse hat zudem den Vorteil, gegenüber Kartuschen, dass Mehrfachauslösungen möglich sind. Diese können auch ideal zu Übungszwecken verwendet werden - so lernst du das Gefühl kennen, wie es ist, wenn du ziehen musst, und bist im Notfall gut vorbereitet. Der Lawinenrucksack eignet sich für Männer wie für Frauen und ist sehr leicht, kompakt und dazu mit Bluetooth ausgestattet. Du kannst den Auslösegriff sowohl am rechten als auch linken Schulterriemen montieren und in der Höhe auf dich anpassen. Dank der Bluetooth-Funktion gibt es ausserdem eine Update-Möglichkeit mit der Pieps-App. Der Lawinenrucksack wird durch eine Beinschlaufe mit Karabiner gesichert. Ein Notfallfach mit gelb gekennzeichnetem Zipper gibt es beim Jetforce BT Pack auch. Und planst du beispielsweise einen Skitrip in die USA oder nach Kanada, kannst du mit dem Pieps Jetforce BT Pack Lawinenrucksack problemlos in den Flieger steigen. Falls dir der 25 Liter-Pack zu gross ist oder mal nicht reicht, kannst du mit dem Zip-On System, ganz einfach einen 10 oder 35 Liter Pack aufzippen. Der Zip-On ist separat und in verschiedenen grössen erhältlich.
CHF 1’160.00*
Pieps Probe Carbon Pro Lawinensonde
Leicht – leichter – Carbon Pro! Diese Wurfsonde aus superleichten Carbon-Rohren fällt im Rucksack kaum ins Gewicht und bietet dir beste Performance. Die Lawinensonde ist schnell und leicht aufzuspannen und hat den Pieps Schnellspannverschluss zur Arretierung. Der Rohrdurchmesser von 13,5 mm stellt sicher, dass die Pieps Carbon Pro auch bei eisigem, gepacktem Schnee zuverlässig funktioniert und eben nicht seitwärts ausweicht. Dabei ist sie mit einem Gewicht ab 245 Gramm (bei 220 cm Länge ) sehr leicht. Sie wendet sich an Skitourengeher, Variantenfahrer, Freerider, Schneeschuhläufer und Backcountry-Fans, die hohe Performance bei niedrigem Gewicht suchen. Die einzelnen, jeweils 40 cm langen Rohrsegmente haben eine Zentimeterskala zum Ablesen der Verschüttungstiefe oder auch als Zentimetermass bei der Schneeprofilaufnahme. Die Carbon Pro ist eine Lawinensonde für hohe Ansprüche und ein verlässlicher Helfer für die schnelle Feinsuche von Lawinenverschütteten.
CHF 110.00*
Pieps Set Powder BT LVS-Set
Dein Budget ist eher begrenzt oder du fängst mit dem Skitourengehen gerade erst an, brauchst aber ein verlässliches, intuitives und solides LVS-Set? Here we go! Das Set Powder BT von Pieps besteht aus dem LVS-Gerät Powder BT, der Lawinensonde Alu 260 Sport und der bewährten Lawinenschaufel Shovel T640. Das Pieps Powder BT ist eines der beliebtesten LVS-Geräte am Markt – dank der einfachen und intuitiven Bedienung und der präzisen, schnellen Suchfunktionen. Es hat eine Verbindungsmöglichkeit zur Pieps App und ist so über Bluetooth immer auf dem neuesten Stand der Software. Mit seiner 3-Antennen-Technologie ist eine sichere, schnelle und standortgenaue Verschüttetensuche auf modernstem Niveau möglich. Zur Feinsuche gehört eine Lawinensonde ins Gepäck. Die Pieps Alu Sport 260 ist eine klassische, zuverlässige Wurfsonde, die besonders schnell aufspannbar ist. Mit einem Gewicht um 300 Gramm bei einer Länge von 260 cm ist die Aluminium-Sonde sehr leicht. Das Speed-Cone-System von Pieps stellt einfachstes und schnelles Spannen sicher. Eine Zentimeterskala hilft bei der Erstellung eines Schneeprofils und bei der Bestimmung der Verschüttungstiefe. Für eine effektive, schnelle Bergung steht dir im Powder BT Set die Lawinenschaufel Shovel T640 zur Seite. Dank des Quick-Lock-Systems hast du sie in Sekundenschnelle zusammengebaut. Den cleveren T-Griff kannst du auch mit dicksten Handschuhen sicher greifen und das ovale Rohrprofil macht die robuste Teleskopschaufel ausgesprochen verwindungssteif. Pieps stellt das Set Powder BT für alle Skitourengeher und Backcountry-Fans zusammen, die ein sehr gutes Verhältnis von Robustheit, Preis, Leistung und Gewicht suchen.
CHF 460.00*
Stück
Pieps Set Pro BT LVS-Set
Das LVS-Set Pro BT wendet sich an Bergführer, Skipatrouillen, Bergretter oder ehrenamtliche Tourenleiter. Hier stehen maximale Leistung und höchste Zuverlässigkeit vor niedrigem Gewicht. Das LVS-Set Pro BT besteht aus dem Verschüttetensuchgerät Pieps Pro BT, der Sonde Probe Aluminium 300 Sport sowie der Lawinenschaufel Shovel T705 pro. Das Pro BT ist das Toppmodell unter den LVS-Geräten von Pieps und kombiniert neueste Sende-und Empfangstechnologien mit intuitiver Bedienbarkeit und robuster Verarbeitung. Bei Inbetriebnahme checkt das Pro BT im Selbsttest alle Funktionen und schaltet bei Störungen der Sendeantenne automatisch auf eine andere Antenne um. Ausserdem stellt es automatisch in den Sendemodus um, wenn das Gerät eine bestimmte Zeit in Ruhe liegt. Mit seinen drei Antennen bietet es eine punktgenaue Ortung und fragt über den Kontakt zum Ortungssender TX600 auch die Position von Lawinensuchhunden oder Ausrüstung ab. Mit über 600 Stunden Sendebetrieb, einer Reichweite von 60 Meter und seiner absolut intuitiven Bedienung ist das Pieps Pro BT das LVS-Gerät allererste Wahl für viele Bergprofis weltweit. Für die Feinsuche gehört zu dem Set die Lawinensonde Probe Aluminium 300 Sport. Sie ist insgesamt 300 cm lang, wiegt 335 Gramm und besteht aus sieben Rohrsegmenten aus korrosionsbeständig eloxiertem Aluminium mit 12,5 mm Durchmesser für hohe Torsionssteifigkeit. Der einfache Spannverschluss mit Speed-Cone-System hilft dir, die Sonde in Sekundenschnelle stabil aufzubauen. Die Pieps Safety Marker (40 cm und 100 cm) erleichtern die Bestimmung der Verschüttungstiefe. Wenn es ans Schaufeln geht, kommt die Shovel T705 pro zum Einsatz: Mit ihrem grossen Blatt aus gehärteten Aluminium und dem 72 cm langen Teleskopstiel schafft diese Schaufel richtig viel Schnee weg und ist dabei sehr robust. Pieps stattet die 705 Gramm schwere Shovel T705 mit einem robusten T-Griff aus, der sich besonders gut greifen lässt.
CHF 580.00*
Stück
Tipp
Pieps iProbe BT Lawinensonde
Die iProbe BT vom Lawinensicherheits-Experten Pieps ist Verschütteten-Suchtechnologie auf dem neuesten Stand der Technik. Die elektronische Sonde ermöglicht dir dank akustischer und optischer Trefferanzeige eine schnellere Kameradenrettung. Dabei lässt sie sich über Bluetooth und die Pieps-App managen. Im Fall von Mehrfachverschüttungen schenkt sie dir wertvolle Sekunden durch den automatischen Sleep-Mode des Lawinen-Pieps mit iProbe Support. Software-Updates kannst du ebenfalls über die Bluetooth-Verbindung einspeisen. Auch wenn du bei der Suche mit der Sonde deinen verschütteten Kameraden verfehlst und nur in seiner Nähe eingestochen hast (0 bis 50 cm), signalisiert dir die iProbe BT mit Dauerton und Dauerlicht einen Treffer und gibt dir damit das Startsignal zum Schaufeln. Das verkürzt die Suchzeit oft auf weniger als die Hälfte! Die iProbe BT Wurfsonde ist 260 cm lang und wiegt 420 Gramm. Der Rohrdurchmesser beträgt 12,5 mm und die einzelnen, jeweils 40 cm langen Segmente der Aluminiumrohre haben eine Zentimeterskala zum Ablesen der Verschüttungstiefe oder auch als Zentimetermass bei der Schneeprofilaufnahme. Die Sonde kannst du ruckzuck aufspannen und sie wird mit der arretierung (Schnellpassverschluss) automatisch eingeschaltet. Wenn du bei deinen LVS-Tools alle technischen Möglichkeiten ausreizen willst, um im Ernstfall maximal schnell zu sein, kommst du an der iProbe BT von Pieps nicht vorbei.
CHF 250.00*
Pieps Shovel C 660 Lawinenschaufel
Eine Lawinenschaufel ist für Skitouren oder auch Schneeschuhtouren absolut Pflicht und mit nur 600 Gramm ist das Gewicht bei der Shovel C 660 von Pieps keine Ausrede mehr. Die Schaufel ist sehr stabil und garantiert dank ihrer Leichtigkeit kraftsparendes Schaufeln bei der Bergung, aber auch beim Kicker-Bauen. Der C-Griff ermöglicht auch mit den dicksten Handschuhen ein einfaches Handling mit optimaler Kraftübertragung und eine Rutsch-Stopp-Beschichtung am Stiel sorgt für maximalen Grip. Das Quick-Lock-System verbindet den Stiel und das Schaufelblatt einfach und schnell ohne Knopfdruck – so verlierst du keine Zeit, wenn es wirklich drauf ankommt. Die scharfen Kanten des Schaufelblatts ermöglichen ein schnelles und effektives Schaufeln und durch den ovalen Teleskop-Stiel wird die Lawinenschaufel nicht verdreht. Im Notfall kannst du die Schaufel ausserdem zum Hacken oder als Rettungsschlitten verwenden. Durch einen ausgeprägten Mittelsteg und einer speziellen Oberflächenbeschichtung ist die Shovel C 660 extra robust. Pieps hat bei dieser Schaufel ans Wesentliche gedacht: Dank eines integrierten Flaschenöffners kannst du nach einer erfolgreichen Skitour ein gemütliches Feierabend-Bierchen geniessen.
CHF 85.00*